>> Archive by category "Ausstellungen in Niedersachsen"

Ausstellungen in Niedersachsen

KunstRaum der Kulturstellmacherei in Schneverdingen und alte Friedhofskapelle gegenüber: Ursula Blancke-Dau, LOST HOUSES – WIEDERBELEBUNGSVERSUCHE

Viele tausend Gebäude stehen heute leer, verteilt über die ganze Republik. Ganze Industrien, Gewerbe und öffentliche Einrichtungen werden nicht mehr gebraucht. In Ballungsgebieten teilweise zu Kultureinrichtungen und anderer neuer Nutzung verwandelt, vegetiert eine Vielzahl dieser Objekte vor sich hin, wenn sie nicht bereits abgerissen und die Flächen anderweitig verplant sind. Beschmiert, halb zerstört sind sie Schandflecken in der öffentlichen Wahrnehmung. Das trifft nicht nur auf den Osten De...
weiter

Ausstellung: „über horizonte“, 20.04-16.04. 2018, Galerie DSG Assen/NL

Künstlerinnen und Künstler des BBK Niedersachsen zu Gast in der Galerie DSG Assen/NL Koopmansplein 16, Assen NL Vernissage: 20.04.2018   17.00 Uhr, Einführung:  Peter Geithe Zum Thema „über Horizonte“ zeigen Hilke Deutscher, Johannes Eidt, Peter Geithe, Herbert Müller, Uwe P. Schierholz; Brigitte Schmitz und Ulrich Schnelle ihre Arbeiten in der DSG Galerie in Assen/NL. Die sieben Aussteller vom Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler Niedersachsen haben sich dem Thema individuell genä...
weiter

Kulturverein Schneverdingen: Finissage der Ausstellung MAGISCHE HEIDE von Deborah Schütze mit Künstlergespräch und Filmvorführung „KUNST BEWEGT“

Um künstlerisch zusammen in das neue Jahr zu starten, lädt der Kulturverein Schneverdingen am Sonntag, den 28. Januar 2018 um 11.30 Uhr zu einer Matinee in den KunstRaum der Kulturstellmacherei Schneverdingen, Oststrasse 31. Die Ausstellung „Magische Heide, Farbansichten – Farbschichten, Heidelandschaften in der Gegenwartskunst“ der Künstlerin Deborah Victoria Schütze endet so mit einem Künstlergespräch vor den ausgestellten Arbeiten. Die Künstlerin Deborah Schütze und die Kuratorin der Ausst...
weiter

BBK Hildesheim, Jahresausstellung: Grenzgänge, 15. Oktober – 12. November 2017

"Grenzen sind in ihrem Wesen nach Trennlinien. Wer darauf sich bewegt ist ein Grenzgänger. Er bewegt sich bald in diesem, bald in jenem Territorium, mal in dieser, mal in jener Sphäre. Die Grenze – als Markierung – sagt, wer wohin gehört, auf diese oder auf die andere Seite. Grenzgänger aber sind Grenzüberschreiter, sie verweigern die Trennung, sie wollen hinaus ins Weite. Sie wollen Offenheit. Wollen das Unbegrenzte. Kunst ist per definitionem grenzüberschreitend, grenzenlos. Das hat sie mit de...
weiter

Doppelpack: 70 Jahre BBK Oldenburg – Malerei, Zeichnung, Fotografie, Grafik, Objekte

Anlässlich des 70 jährigen Jubiläums haben 62 Mitglieder des BBK- Oldenburg jeweils zwei zusammen gehörige Kunstwerke geschaffen, die eine Größe von 70 cm „Breite mal Höhe“ nicht überschreiten. Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler, Bezirksgruppe Oldenburg Öffnungszeiten: Di, Mi, Do 14 - 17 Uhr, So. 11 - 14 Uhr D - 26121 Oldenburg, Peterstraße 1, Tel: 04 41/ 2 52 80, www.bbk-oldenburg.de Eröffnung/Künstlerfest: 17.9.2017 um 13 Uhr Grußwort: Martina van de Gey Ausstellungsdauer: 17.9. b...
weiter

ZINNOBER mit Ausstellungseröffnung und KUBUS-Party, 31.08.2017 ab 19 Uhr

Start des diesjährigen ZINNOBER mit Ausstellungseröffnung und KUBUS-Party! KONSENS – KEIN KONSENS, 20 JAHRE atelier:bettfedernfabrik, 01.09. bis 01.10.2017 Eröffnung und ZINNOBER Auftakt am Donnerstag, 31.08.2017 um 19 Uhr Begrüßung: Harald Härke, Kulturdezernent, Einführung: Anne Prenzler, Leiterin Städtische Galerie KUBUS Anschließend: KUBUS Party – 20 Jahre ZINNOBER! mit DJ Saatchi, Catering Vegan-Waggon   Um 20.30 Uhr Einweihung der Installation „Naherholung“ von Lotte...
weiter

BBK Ostfriesland: Küstenlinie. Ausstellung in der Alten Brauerei in Schortens

Der Ausstellungstitel „KüstenLinie“ bezeichnet den Grenzraum zwischen Land und Meer an unserer Küste, der einem ständigen Wechsel und Wandel unterliegt und durch die Tide und den sich alle zwölf Stunden ändernden Ufersaum bestimmt wird. Die Ausstellung „Küstenlinie“ bietet mit den Arbeitsbereichen Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie spannende Einblicke in die künstlerische Produktion der Region und zeigt den hohen qualitativen Querschnitt der ausstellenden Künstlerinnen und Künstler, die im...
weiter

Dommuseum Hildesheim: Triumph und Tod. Frühe Kruzifixe

19. FEBRUAR BIS 28. MAI 2017, Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, 10.00 – 17.00 Uhr, Eintritt Dommuseum inkl. Sonderausstellung: Erwachsene: 6 Euro pro Person, Gruppen ab 10 Personen, Studenten, Inhaber von Schwerbehinderten- oder Sozialausweis: 4 Euro pro Person, Freier Eintritt bis 25 Jahre! Freier Eintritt für Mitglieder des BBK Niedersachsen.   Die Restaurierung des berühmten Bronzekruzifixes aus dem Schatz der ehem. Abteikirche in Essen-Werden liefert den Anlass für diese Kabinetta...
weiter
Top