>> Posts tagged "Ausstellungen"

Ausstellungen

30 Jahre Kunst [ ] Raum Bremen

Im Kunst [ ] Raum Bremen ist neben der praktisch-künstlerischen Arbeit wesentlicher Inhalt die Ausstellungen von Künstlerinnen und Künstlern aus dem In- und Ausland. Das 30. Jahr bietet Anlass eine Rückschau auf diese Ausstellungstätigkeit zu nehmen. Hierfür wurden alle Künstlerinnen und Künstler, die mit dem Kunst [ ] Raum Bremen zusammenarbeiten zu einer 2-teiligen Ausstellung eingeladen. Eröffnungen: Samstag, 21. Oktober um 18.30 Uhr und Samstag 4. November 2017 um 18.30 Uhr Dauer d...
weiter

Doppelpack: 70 Jahre BBK Oldenburg – Malerei, Zeichnung, Fotografie, Grafik, Objekte

Anlässlich des 70 jährigen Jubiläums haben 62 Mitglieder des BBK- Oldenburg jeweils zwei zusammen gehörige Kunstwerke geschaffen, die eine Größe von 70 cm „Breite mal Höhe“ nicht überschreiten. Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler, Bezirksgruppe Oldenburg Öffnungszeiten: Di, Mi, Do 14 - 17 Uhr, So. 11 - 14 Uhr D - 26121 Oldenburg, Peterstraße 1, Tel: 04 41/ 2 52 80, www.bbk-oldenburg.de Eröffnung/Künstlerfest: 17.9.2017 um 13 Uhr Grußwort: Martina van de Gey Ausstellungsdauer: 17.9. b...
weiter

ZINNOBER mit Ausstellungseröffnung und KUBUS-Party, 31.08.2017 ab 19 Uhr

Start des diesjährigen ZINNOBER mit Ausstellungseröffnung und KUBUS-Party! KONSENS – KEIN KONSENS, 20 JAHRE atelier:bettfedernfabrik, 01.09. bis 01.10.2017 Eröffnung und ZINNOBER Auftakt am Donnerstag, 31.08.2017 um 19 Uhr Begrüßung: Harald Härke, Kulturdezernent, Einführung: Anne Prenzler, Leiterin Städtische Galerie KUBUS Anschließend: KUBUS Party – 20 Jahre ZINNOBER! mit DJ Saatchi, Catering Vegan-Waggon   Um 20.30 Uhr Einweihung der Installation „Naherholung“ von Lotte...
weiter

Mach den Kiosk! Projektstipendium des hr.fleischer e.V.

Der hallesche Kunst- und Projektraum hr.fleischer e.V. schreibt 2017 zum zweiten Mal ein Projektstipendium aus. Professionelle Künstlerinnen und Künstler sind eingeladen, für den ehemaligen Zeitungskiosk an einem zentralen Knotenpunkt der Stadt Halle (Saale) ein Kunstprojekt zu realisieren, das auf diesen Ort zugeschnitten ist. Der gemeinnützige Verein "hr.fleischer" versteht sich als Kommunikationsplattform zwischen der Öffentlichkeit der Stadt Halle sowie Künstlern und Designern. Als Zentrum d...
weiter

BBK Worpswede: Transfer – Wege des Austauschs. 25.06.-15.09.2016

Malerei - Grafik - Fotografie - Collage - Skulptur Öffnungszeiten: täglich von 11 - 18 Uhr, montags geschlossen. Während der Öffnungszeiten ist einer der Künstler immer vor Ort und steht Ihnen für Auskünfte und Informationen gerne zur Verfügung. Galerie ART99 Kunstcentrum Alte Molkerei Worpswede Osterweder Straße 21 27726 Worpswede http://www.galerie-art99.de/die-aktuelle-ausstellung/
weiter

BBK Braunschweig: Wechsel. BBK Jahresausstellung 2016

52 Künstler*innen präsentieren in der großzügig angelegten Ausstellungshalle im raumLABOR, Hamburger Straße 267, 38114 Braunschweig insgesamt 83 Positionen. Der Ausstellungstitel „Wechselspiel“ bietet Raum für eine Vielzahl von Interpretationsansätzen, die über formale Anhaltspunkte bis hin zu tiefgründigen inhaltlichen Fragestellungen reichen. „Wechselspiel“ umfasst Malereien, Zeichnungen, Grafiken, Collagen, Fotografien, Skulpturen und Installationen ebenso wie filmische Werke und Performan...
weiter

BBK Osnabrück: Ausstellung „Goldene Zeit-Verschiebung“ im Kunst-Quartier des BBK Osnabrück

Gezeigt werden Arbeiten des Österreichischen Künstler Johannes Angebauer-Goldhoff. Er hat sich intensiv mit den Begriffen "Zeit" und "Gold" auseinandergesetzt und nutzt das Medium Gold in vielfältigster Art und Weise, sei es als Metapher der Vergänglichkeit, der Gier oder des Raubes. Neben einer Installation, die auch eine funktionierende Stempeluhr beinhalten wird, werden u.a. die vergoldeten Ausgaben der Zeitung "ZEIT" präsentiert. Unterstützt wird Angebauer-Goldhoff durch das Künstlerkollekti...
weiter

Produzentengalerie 4h-art, D. Rammlmair: Beteiligung an der Ausstellung „Röhrender Hirsch 2016“

Im Rahmen der monatlichen 4--‐Stunden--‐Ausstellung der Produzentengalerie „h--‐art“ ist die Ausstellung am 20.11.2016 wieder dem Thema „Röhrender Hirsch“ gewidmet. Anlass des zweiten Aufrufs ist einerseits die Breite der Interpretation und die rege Diskussion im Rahmen der Ausstellung, die gezeigt hat, dass der „Röhrende Hirsch“ höchst aktuell, zugegebenermaßen in abgewandelter Form, bezogen auf den mit Vorurteilen befrachteten „Röhrenden Hirschen“ früherer Zeiten, in unseren Gedanken und mitun...
weiter
Top