>> Posts tagged "Hannover"

Hannover

Kunst bewegt – Ein Roadmovie von Michael Ewen, Sonntag 2. April 2017, 14:30 Uhr, Kino im Sprengel, Hannover

                Kunst bewegt - Streifzug durch die niedersächsische Kunstlandschaft. 70 Jahre BBK Niedersachsen. Ein partizipatives Roadmovie von Michael Ewen, 2016, Spielzeit 90 min. Sonntag, 2. April 2017, 14:30 Uhr. Kino im Sprengel, Klaus-Müller-Kilian-Weg 1, 30167 Hannover, 0511-1690684 Viele Kilometer auf niedersächsischen Autobahnen werden zurückgelegt und viele Bits auf Datenautobahnen bewegt, um Künstler und Kunst vor Ort ...
weiter

GEDOK Hannover: 1. SalonGespräch am 9. Februar 2017, 19 Uhr im GEDOK GalerieSalon

"Künstler als Architekten - im Grenzbereich von Kunst und Architektur" lautet das Thema über das  Dr. Anne Schloen, die als freie Kuratorin und Autorin in Köln lebt, sprechen wird. Seit 2013 beschäftigt sich die Kunsthistorikerin mit der Frage "Kunst und/ oder Bauwerk?". Rückblickend zeigt sich, dass bereits in den 60er Jahren zunehmend das Interesse der Künstler und Architekten geweckt wurde, an der Schnittstelle von Kunst und Architektur zu arbeiten, sich mit der skulpturalen Form des Bauens z...
weiter

Vortrag und Diskussion zum Thema: KÜNSTLERNACHLÄSSE: zwischen Museum und Müllkippe

Veranstalter: BBK Hannover und die Städtische Galerie KUBUS 20. September 2016 um 19:00 Uhr, Städtische Galerie Kubus, Theodor-Lessing-Platz 2, 30001 Hannover Eine Veranstaltung des BBK Hannover in der Reihe K++ zur Künstlerqualifizierung in der Reihe ZU GAST IM KUBUS des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover Wohin mit der ganzen Kunst, die sich in den Jahren kreativen Schaffens angehäuft hat? Diese Frage stellt sich jedem bildenden Künstler früher oder später, aber auch allen, die einen ...
weiter

Produzentengalerie 4h-art, D. Rammlmair: Beteiligung an der Ausstellung „Röhrender Hirsch 2016“

Im Rahmen der monatlichen 4--‐Stunden--‐Ausstellung der Produzentengalerie „h--‐art“ ist die Ausstellung am 20.11.2016 wieder dem Thema „Röhrender Hirsch“ gewidmet. Anlass des zweiten Aufrufs ist einerseits die Breite der Interpretation und die rege Diskussion im Rahmen der Ausstellung, die gezeigt hat, dass der „Röhrende Hirsch“ höchst aktuell, zugegebenermaßen in abgewandelter Form, bezogen auf den mit Vorurteilen befrachteten „Röhrenden Hirschen“ früherer Zeiten, in unseren Gedanken und mitun...
weiter

Ausschreibung: „We will see“, Gruppenausstellung im konnektor – Forum für Künste, Hannover

Ausstellung im Rahmen des diesjährigen Kunstvolkslaufs "Zinnober" Ausstellungsdauer: 03.09.2016 – 25.09.2016, Einsendeschluss: 15. Juli 2016 Was ist das, was wir sehen? Sehen wir überhaupt das, was wir möchten? Und: möchten wir wirklich das sehen, was wir gerade vor uns sehen? Was erwartet uns in der Zukunft? Was davon ist vorbestimmt und ist nicht abzuwenden? Was ist als Zeichen schon jetzt erspürbar?  Gesucht werden künstlerische Produktionen, die sich in diesen Kanon einreihen können. A...
weiter

Fachmesse der Kulturellen Kinder- und Jugendbildung, Hannover

Unter der Überschrift KulturMitWirkung findet am 12. April 2016 ab 9 Uhr eine Fachmesse der Kulturellen Kinder- und Jugendbildung in Hannover statt. Das Stadtteilzentrum Vahrenwald wird an diesem Tag zum Kaufhaus Kulturgut. In den verschiedenen Abteilungen dieses „Kaufhauses“  haben AnbieterInnen von Kinder- und Jugendkulturangeboten die Gelegenheit, auf lebendige Weise ihre „Markenwaren“  zu präsentieren. Unter dem Begriff „gläserne Produktion“ werden hier Wert und Kosten von Kultur nachv...
weiter

BBK, Bezirksgruppe Hannover, Vortrag

"Künstlersozialkasse: Welchen Nutzen haben Künstler & Kreative davon?" Referent: Andreas Kissling, KSK am 16. März 2016 um 19 Uhr in den neuen Räumen des BBK Hannover Schwarzer Bär 4 • 30 449 Hannover 3 € für Nichtmitglieder, für BBK-Mitglieder ist die Veranstaltung kostenlos. Anmeldung bis zum 28.10.2015 unter buero@bbk-hannover.de, Betreff: „K++" erwünscht. Öffentliche Verkehrsmittel: Haltestelle Schwarzer Bär: U-Bahn: 9 + 17, Bus 120, 300, 500 Weitere Informationen finde...
weiter

Neuer künstlerischer Studiengang in Hannover: Szenografie-Kostüm-Experimentelle Gestaltung

Die Hochschule Hannover beginnt im Wintersemester 2016 mit einem neuen künstlerischen Studiengang Szenografie-Kostüm-Experimentelle Gestaltung. Der neue interdisziplinärer Bachelor-Studiengang bildet Studierende für die szenischen Künste sowie für übergreifende experimentell-künstlerisch gestalterische Berufsfelder aus. Mehr Information unter: http://www.szenografie-kostuem-experimentellegestaltung.de/
weiter

Kulturforum: „Kulturelle Bildung und digitale Medien – Wohin geht die Reise?“

„Kulturelle Bildung und digitale Medien – Wohin geht die Reise?“ am 26. November 2015 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Landesmuseum Hannover Digitalisierung und Mediatisierung verändern Kommunikationsprozesse, prägen die Verhaltensmuster von Menschen und transformieren kulturelle Lebenswelten. Ebenso beeinflussen digitale Medien Kunst und Kultur im Hinblick auf Konzeption, Produktion und Organisation. Digitale Medienkompetenz ist zentraler Faktor für kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe. Für...
weiter

Vortrag: VG-Bild-Kunst

Vortragsreihe des BBK zur Professionalisierung von Künstlern Referentin: Sandra Freischem 4. November, um 19 Uhr BBK Bezirksgruppe Hannover, Schwarzer Bär 4, 30449 Hannover. Für BBK-Mitglieder kostenlos, 3 € für Nicht-Mitglieder Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie hier.
weiter
Top