>> Posts tagged "Kunst am Bau"

Kunst am Bau

Wettbewerb Kunst am Bau: Neubau des 1.Bauabschnitts des Steuercampus München

Auftraggeber: Staatliches Bauamt München 1, Peter-Auzinger-Straße 10, 81547 München, poststelle@stbam1.bayern.de, 089-21232-0 Fax 089-21232-666 Bezeichnung der Wettbewerbsaufgabe: Das Staatlich Bauamt München 1 lobt anlässlich des Neubaus des 1.Bauabschnitts des Steuercampus München einen Wettbewerb Kunst am Bauen aus. Der Wettbewerb wird als 2-stufiger, offener Ideenwettbewerb ausgelobt. Über ein vorgeschaltetes offenes Bewerberverfahren (1. Stufe) wählt das Preisgericht bis zu 12 Bewerber au...
weiter

Offener Kunst-am-Bau-Wettbewerb in zwei Phasen: Europäisches Patentamt Deutsches Patent- und Markenamt Berlin

Bauherr und Auslober: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Auslobung, Koordination und Durchführung des Wettbewerbs: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Referat A 2, Straße des 17. Juni 112, 10623 Berlin Wettbewerbsart: Offener, zweiphasiger, anonymer Kunst-am-Bau-Wettbewerb in englischer und deutscher Sprache. Die maßgebende Wettbewerbssprache ist deutsch. Die 1. Phase dient der Konzeptfindung. Aus den eingereichten Wettbewerbsarbeiten werden durch das Preisgericht 10-15 Beiträ...
weiter

Auslobung eines Realisierungswettbewerbs Kunst am Bau für das Deutsche Biomasseforschungszentrum in Leipzig

Das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) in Leipzig wird durch die Baumaßnahme „Neubau Technikum“ an seinem Standort erweitert. Der Neubau umfasst ein Büro- und Seminargebäude und einen großflächigen Technikumsbereich für die Versuchsanordnungen seiner drei Forschungsbereiche „Bioraffinerien“, „Biochemische Konversion“ und „Thermo-chemische Konversion“. Als ein baukulturell bedeutsamer Bestandteil der Bauaufgabe ist Kunst am Bau in das Bauvorhaben zu integrieren. Dafür steht ein Budget von...
weiter

Auslobung eines zweistufigen Wettbewerbes zum Bauvorhaben Forschungsneubau Proteinzentrum Halle, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Aktuell errichtet das Land Sachsen-Anhalt auf dem Weinbergcampus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg den Forschungsneubau Proteinzentrum. Für dieses Gebäude wird ein bundesweiter Kunst am Bau Wettbewerb ausgelobt. Ziel des Wettbewerbes ist das Erlangen von künstlerischen Entwürfen für bis zu 3 ausgeschriebene Standorte und die Auswahl des künstlerisch überzeugendsten Entwurfes durch ein Preisgericht. Der Wettbewerb ist 2-stufig. Die 1. Stufe besteht in einem bundesweit ausgelobten, o...
weiter

Kunst am Bau: Neubau des Forschungsgebäudes D5 am Universitätsklinikum Regensburg

WETTBEWERBSAUFGABE: Ziel des Wettbewerbes ist die Aufwertung des Innenhofes unter Einbeziehung der unmittelbar angrenzenden halböffentlichen Räume. Gewünscht werden künstlerische Konzeptionen, die eine Auseinandersetzung mit der architektonischen Intention und der Nutzung des Gebäudes spürbar werden lassen. Grundsätzlich nicht erwünscht ist eine Wasserkunst oder ein Kunstwerk mit motorisiertem Antrieb. Der Auslober erhofft sich eine innovative Lösung, die in ihrer Funktion wartungsarm und nicht ...
weiter

Berlin Bundesministerium für Arbeit und Soziales – Erweiterung Wilhelmstraße 50

Wettbewerbsart: Nichtoffener, anonymer Kunst-am-Bau-Wettbewerb mit vorgeschaltetem offenem Bewerberverfahren. Wettbewerbsaufgabe und Kunststandort: Die Erweiterung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales entsteht nach dem Entwurf des Freiburger Büros K9 ARCHITEKTEN auf dem Grundstück Wilhelmstraße 50 im Berliner Bezirk Mitte. Der Neubau wird im Inneren durch sechs überwiegend doppelgeschossige Kommunikationszonen charakterisiert, die einen deutlichen Mehrwert für die Arbeitsatmosph...
weiter

Kunstwettbewerb, Kunst am Bau, Universität Heidelberg, Neubau Chirurgie

Das Land Baden-Württemberg lobt einen Kunstwettbewerb “Kunst am Bau“ aus. Art des Wettbewerbs: Kunstwettbewerb, Stufe 1: Offener, nicht anonymer Teilnahmewettbewerb Ort: Heidelberg Projekt: Neubau Chirurgie, Universitätsklinikum Heidelberg Finanzielle Mittel: 125.000 € incl. Honorar Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage „Kunst am Bau“ des Landes Baden-Württemberg, unter „Offene Wettbewerbe“, siehe folgender Link: http://www.vermoegenundbau-bw.de/pb/,Lde/322835
weiter

Wettbewerb Kunst am Bau: Gesamtausbau der Otto-Lilienthal-Kaserne in Roth für die Offiziersschule der Luftwaffe (OSLw)

Auslober: Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das staatliche Bauamt Nürnberg. Der Wettbewerb gliedert sich in zwei Wettbewerbsbereiche: Für den Standort eins, Haupterschließungsachse: „Auftakt Allee“ steht eine Wettbewerbssumme von €260.000,- netto zur Verfügung. Für den Standort zwei, Lehrsaalgebäude, untergliedert in drei Teilbereiche: Atrium €140.000,- netto, Foyer €90.000,- netto, Auditorium €90.000,- netto. Wettbewerbsbedingungen für den nicht offenen, einphasigen, anonymen Wettbe...
weiter

Kunst am Bau Wettbewerb für die Universität Greifswald

Gestaltung im Innenraum des Neubaus der Bibliothek am neuen Campus Loefflerstraße der Ernst-Moritz-Arndt-Universität (EMAU) Greifswald. VORGESCHALTETES OFFENES BEWERBERVERFAHREN Auslober/Koordination des Bewerberverfahrens: Land Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch den Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL M-V), Geschäftsbereich Hochschul- und Klinikbau, Außenstelle Greifswald. Koordination/Bewerbungsunterlagen: Sabine Koschinsky, eMail: sabine.koschinsky@bbl-mv...
weiter

Auslobung eines bundesweiten, 2-phasigen, anonymen, künstlerischen Wettbewerbes in Erfurt

MULTIFUNKTIONSARENA ERFURT in 99096 Erfurt, Arnstädter Straße 55 Bei dem Bauprojekt „Multifunktionsarena Erfurt“ handelt es sich um ein Sportstadion, das zugleich als Ort für kulturelle Großveranstaltungen (Konzerte, etc.) sowie als Messe- und Tagungsstätte genutzt werden soll. Bis auf einen Tribünenabschnitt des ehemaligen Steigerwald-Stadions, der erhalten bleibt, werden die restliche Tribüne, ein großes Multifunktionsgebäude und die angegliederten kleineren Funktionsbauten neu entstehen. Die...
weiter
Top