KUNSTPREIS HANNES MALTE MAHLER – IT IS ART®

Feinkunst e.V. ruft den Kunstpreis „Hannes Malte Mahler“ ins Leben und lädt Künstler*innen zur Bewerbung ein. Der Preis wird künftig alle vier Jahre von einer unabhängigen Jury am 29. Februar vergeben. Prämiert wird ein künstlerisches Vorhaben, welches mit Projektmitteln des Preises realisiert und dann in Hannover präsentiert wird. Die Dotierung des Preises setzt sich aus einem Preisgeld von 15.000 € und einem Projekt- und Produktionsbudget von bis zu 105.000 € zusammen. Die Bekanntgabe...
weiter

Stipendium der Dr. Dormagen-Guffanti-Stiftung

Die Dr. Dormagen-Guffanti-Stiftung und die Stadt Köln laden Künstlerinnen und Künstler aus dem Bereich „Video /Videoinstallation / Klanginstallation“, die ihren Arbeits- und Wohnsitz im Bereich der Bundesrepublik Deutschland haben, ein, sich um das mit 10.000 Euro dotierte Dr. Dormagen-Guffanti-Stipendium 2021 zu bewerben. Alle notwendigen Informationen und Unterlagen finden Sie auch auf der Seite: https://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/kultur/kulturfoerderung/stipendium-der-dr-dormagen-guffa...
weiter

Deutscher Kulturrat: Mentoringprogramm für weibliche Führungskräfte im Kulturbereich: Start der 4. Runde

Jetzt online: Ausschreibung für hoch qualifizierte, weibliche Mentees, die im Kultur- und Medienbereich eine Führungsposition anstreben. Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundeskulturverbände, startet heute die vierte Ausschreibungsrunde des bereits etablierten Mentoring-Programms im Kultur- und Medienbereich: Hoch qualifizierte Künstlerinnen und Kreative, die bereits vielfältige Berufsstationen absolviert haben und nun eine Führungsposition anstreben, können sich für das bundesweite 1:...
weiter

Vorgeschaltetes deutschlandweit offenes, nicht anonymes Bewerbungsverfahren für den nichtoffenen, einphasigen, anonymen Kunstwettbewerb (Ideenwettbewerb) im Zusammenhang mit dem Vorhaben „Letzte Wege“ zur Sichtbarmachung des logistischen Vernichtungsnetzes der Nationalsozialisten in Berlin

Das Land Berlin, vertreten durch das Bezirksamt Mitte von Berlin, lobt einen Kunstwettbewerb (Ideenwettbewerb) für das Vorhaben „Letzte Wege“ aus. Bis zu neun Wettbewerbsteilnehmer*innen sollen über ein deutschlandweit offenes Bewerbungsverfahren ausgewählt werden, dass am 23. Juni 2020 veröffentlicht worden ist. Bewerbungen können bis zum 28. Juli 2020 eingereicht werden. Mit dem Vorhaben „Letzte Wege“ soll ein zeitgenössisches Projekt des Gedenkens entstehen, das die Sammellager, den Deportati...
weiter

Malen nach Zahlen. Bildende Kunst in der Corona-Krise, 07.07.2020, 17 Uhr, online

Die Corona-Krise trifft die gesamte Kulturszene hart, insbesondere die vielen Soloselbstständigen und Kleinunternehmen, die meist unter prekären Bedingungen arbeiten. Während sich die bisherige Debatte aber vor allem um Lösungsansätze für performative Künste wie Musik und Theater drehte, blieb die Bildende Kunst außen vor, und das, obwohl mit der pandemiebedingten Schließung von Galerien Künstler*innen die wichtigste Plattform verloren gegangen ist. Dennoch wird diese Kunstszene im Konjunkturpak...
weiter

Verlängert! Ein KunstParcours durch Niedersachsen – 5 Schlösser, 5 x Kunst, 10 Monate. 2021 – 75 Jahre Bund Bildender Künstler (BBK) in Niedersachsen

Ausschreibung verlängert bis zum 27.06.2020 Die Idee Im Jahr 2021 begeht der BBK Niedersachsen sein 75-jähriges Bestehen. Anlass und guter Grund zum Feiern - (fast) das ganze Jahr lang, mit Kunstausstellungen und Veranstaltungen an ausgewählten besonderen Orten, verteilt auf Niedersachsen, das großflächige Bundesland „mit Weitblick“, wie sich es sich 1993 selbst definierte. Ein ideell-visueller Roter KunstFaden soll die konkreten KunstOrte verbinden und somit einen KunstParcours, eine „z...
weiter

Aufruf und Einladung zum Kulturellen Picknick auf dem Haasenhof, Mandelsloh

Hallo liebe Musiker/-innen, liebe Künstler,/-innen, liebe Kunsthandwerker/-innen, das Corona-Virus hat uns scheinbar “voll im Griff”und wie immer sind v.a. die freischaffenden Künste in den letzten Gliedern der Systemrelevanz-Kette aufgereiht. Das ist traurig, lässt viele verzweifeln und hoffnungslos werden. Wir möchten das im Haasenhof nicht so einfach hinnehmen, denn wir arbeiten seit 13 Jahren hart daran, hier einen Ort für die Kunst, insbesondere die Musik zu erhalten und den Menschen da...
weiter

KUBUS kooperativ – Neues aus Hannoverschen Ateliers. Editionen 2020

*** OPEN CALL **** 4.9.-18.10.2020 In der Ausstellungsreihe NEUES AUS HANNOVERSCHEN ATELIERS präsentiert Dagmar Brand seit über 20 Jahren jeweils aktuelle Arbeiten hannoverscher Künstler*innen. In diesem Jahr findet die Ausstellung erstmals in Kooperation mit der Städtischen Galerie KUBUS statt – mit einem Spezial zum Thema Editionen, Serien und Auflagenobjekte. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Arbeiten, die den seriellen Charakter nicht einfach als Vervielfältigung von Originalen nutzen,...
weiter