LKJ: digitale Veranstaltung „Im Geld schwimmen“ am 29.April 2021 von 10-15 Uhr

Die digitale Veranstaltung "Im Geld schwimmen", die die LKJ gemeinsam mit der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel am 29. April veranstaltet, hat noch Plätze frei. Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie Sie Projekte sicher abrechnen, Anträge erfolgreich stellen oder einfach ohne Antrag Ihr Projekt umsetzen können, freuen wir uns auf Ihre Anmeldung! Außerdem können Sie die ein oder andere innovative Format-Idee für Ihre eigenen Veranstaltungen mitnehmen - lassen Sie sich überrasch...
weiter

Künstlerische Arbeit. Im Randbereich des Wahrgenommenen. CAVE: 14. April 2021, 18 Uhr, digital

Über die Realität Bildender Künstler*innen außerhalb des künstlerischen Schaffensprozesses. 14. April 2021, 18 Uhr Digitaler Themenabend mit Lisa Bergmann (Künstlerin, Vorstand BBK Karlsruhe), Doris Weinberger (Künstlerin, Vorstand BBK Bremen), Sylvia Henze (Künstlerin, Vorstand AfdK und Sprecherin der AG Bildende Kunst) Moderation: Bianca Müllner (Künstlerin, Vorstand BBK Hamburg) Anmeldung unter register@kunsthaushamburg.de Der Zoom-Link wird nach der Anmeldung per E-Mail verschickt. ...
weiter

Betreff: Ausschreibung „Kunst statt tristes Grau“ in Zetel, Ausschreibung bis 30.04.2021

Bis zum  30. April 2021 können Künstler Entwürfe für die Umgestaltung von tristen, grauen Strom- und Verteilerkästen in Neuenburg einreichen. Der Wettbewerb wird mit Unterstützung des Kulturbüros der Gemeinde Zetel durchführt. Künstler können beim Kulturbüro unter kultur@zetel.de oder telefonisch unter 04453/935299 Fotos der zur Verfügung stehenden Kästen anfordern. Die Entwürfe selbst können digital per e-mail oder postalisch (Kulturbüro der Gemeinde, Ohrbült 1, 26340 Zetel) eingereicht werd...
weiter

RISKANTE KÜNSTLER*INNEN. POTENTIALE UND GEFÄHRDUNGEN IN DER KREATIV-WIRTSCHAFT. INTERDISZIPLINÄRE RINGVORLESUNG (ONLINE) SOMMERSEMESTER 2021

Mit der ZEUGS -Ringvorlesung sollen Stimmen aus der Wissenschaft und Praxis zu der spezifischen Situation von Frauen* in der Kreativwirtschaft zusammengebracht werden. Anliegen ist es, die gesellschaftlichen Dynamiken vergeschlechtlichter Prekarisierung in ihrer historischen Genese, theoretischen Verortung und sozialwissenschaftlichen Relevanz zu reflektieren. Dazu werden aus einer interdisziplinären Perspektive theoretische Positionen, praxisrelevante Befunde und geschlechterpolitische Dimensi...
weiter

Kunstmarkt ParkArt auf Schloss Clemenswerth – Bewerbungsfrist läuft

Am zweiten Augustwochenende (7./8.08.2021) soll am Emslandmuseum Schloss Clemenswerth in Sögel / Landkreis Emsland die 12. ParkArt stattfinden. Verwandelt in eine bunte Kunstmeile wird Besuchern auf der barocken Anlage zwei Tage Kunstgenuss pur geboten. Künstler sind eingeladen, sich für den zweitägigen Kunstmarkt zu bewerben. Die Veranstaltung richtet sich an Künstler mit Werken aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Grafik, Keramik und Glas sowie Fotografie, Mixed Media, Videokunst und Instal...
weiter

Landeskunstausstellung d platziert 2021 – Beginn der Reihe mit Hannover und Angelika Mantz am 09. April 2021

d platziert*, *Stadt. Land. Schloss. Landeskunstausstellung 2021, 75 Jahre BBK Niedersachsen Schirmherr: Ministerpräsident Stephan Weil Im Jahr 2021 ist es soweit: das Land Niedersachsen blickt ebenso wie der Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler für Niedersachsen auf eine 75-jährige Geschichte zurück. Dieses Ereignis wird mit einer Landeskunstausstellung gefeiert, die sich mit mehreren Veranstaltungsorten wie ein ideeller roter (Kunst-)Faden durch Niedersachsen zieht. Die Ausstellungs...
weiter

Kultur macht stark: AUSSCHREIBUNG zur Beantragung von Fördermitteln beim BBK bis 30. April 2021

Unter dem Titel „Wir können Kunst“ fördert der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) seit Anfang 2018 Kunstprojekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche, die von professionellen bildendenden Künstler*innen durchgeführt werden. In den Projekten können klassische künstlerische Techniken wie Malerei, Zeichnung, Collage, Drucktechniken, plastisches Arbeiten, aber auch Bühnenbildarbeiten, Foto-,...
weiter

Künstler*innen im ländlichen Raum – Stipendium

Die SV SparkassenVersicherung und die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen schreiben zusammen mit der Kreissparkasse Saale-Orla und der Sparkassenstiftung Sömmerda jeweils ein Stipendium für Künstler*innen im ländlichen Raum aus. Die Verbundpartner möchten mit dieser Ausschreibung die Vernetzung der Kultur fern der großen Stadtzentren stärken. Das Stipendium bietet die Möglichkeit, im September/Oktober 2021 in einem der zwei Thüringer Orte: Schleiz (Saale-Orla-Kreis) - www.schleiz.de (f...
weiter

„Kultursommer 2021“: Neues Förderprogramm zur Wiederbelebung der Kultur in den Städten

Kulturstiftung des Bundes unterstützt mit bis zu 30,5 Millionen Euro aus NEUSTART KULTUR kreisfreie Städte und Landkreise bei der Durchführung von Open-Air-Veranstaltungen In seiner Sitzung am 15.März 2021 verabschiedete der Stiftungsrat der Kulturstiftung des Bundes unter Vorsitz von Kulturstaatsministerin Monika Grütters das Programm Kultursommer 2021,das zu einer Rückkehr zum kulturellen Leben im öffentlichen Raum beitragen und der von der Pandemie schwer getroffenen Kultur- und Veranstaltun...
weiter

Zwei attraktive Ausstellungsorte – eine Ausstellung: KUNSTSALON 2021 ZWEI:GETEILT, Bewerbung bis 20. Mai 2021

Der KUNSTSALON 2021 in München  - wie traditionell gehabt am Ende des Jahres - findet aus Platzgründen zur gleichen Zeit an zwei repräsentativen Ausstellungshallen statt. Für die internationalen Gastaussteller*innen bei unserer traditionellen Jahresausstellung in München gibt es Platz in der Galerie der Künstler (BBK) im Museum Fünf Kontinente , während  ausgewählte Arbeiten der Mitglieder zeitgleich in der Kunsthalle Domagk des Städtischen Atelierhauses am Domagkpark präsentiert werden. D...
weiter