>> Articles posted byBBK NDS

Author: BBK NDS

Ausschreibung von drei Dorothea-Erxleben-Stipendien ausschließlich für Künstlerinnen an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig (Nachwuchsförderung)

Das Land Niedersachsen und die HBK Braunschweig vergeben ab 1.12.2021 für den Zeitraum bis zu zwei Jahren je ein Stipendium mit den Schwerpunkten Bildhauerei, Performance und Malerei. Ziel der Stipendien ist die Qualifizierung für eine Professur. Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig/University of Art ist eine international orientierte, künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht. Mit etwa 1000 Studierenden in den Studienbereichen Freie Kunst, Kuns...
weiter

Podiumsdiskussion – Umsonst und draußen am 03.09.2021 in Clemenswerth

Fragen an Kulturpolitiker*innen des Landes Niedersachsen Freitag, 3.9.21 um 15 Uhr im Schlosspark Clemenswerth Moderation: Jutta Rinas (Journalistin, Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) Teilnehmer*innen auf dem Podium: MdL Burkhard Jasper (CDU), MdL Hanna Naber (SPD), MdL Eva Viehoff (GRÜNE), Martin Gerenkamp, Erster Kreisrat, Dagmar Schmidt (BBK Bundesvorsitzende, Vorsitzende BBK Niedersachsen) anschließend um 17 Uhr Eröffnung der Landeskunstausstellung, 4. Teil mit Gernot Baars, Hein...
weiter

Landeskunstausstellung „d platziert“ – Vierte Ausstellung in Clemenswerth ab 03.09.2021

Die fünfteilige Landeskunstausstellung geht nach der ersten Station in  Hannover im Garten des Wallmodenpalais mit der Künstlerin Angelika Mantz und der zweiten im Schloss Celle, Gotische Halle mit 13 Künstler*innen und der dritten Station im Schloss Agathenburg (bis 29.08.2021) nun in die vierte und vorletzte Runde. Neu eröffnet wird die Ausstellung in Schloss Clemenswerth  ab dem 03.09.2021. Es werden Positionen zu sehen sein von Gernot Baars, Hein Bohlen, Ingeborg Dammann-Arndt, Michaela H...
weiter

Wettbewerb um den Grafikpreis der Stadt Bietigheim-Bissingen: »LINOLSCHNITT HEUTE« 2022

Mit der Gründung der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen 1989 wurde auch der Wettbewerb »Linolschnitt heute« ins Leben gerufen. Er wird alle drei Jahre ausgerichtet und findet 2022 zum zwölften Mal statt. Längst hat sich der Preis zu einer der wichtigsten internationalen Grafikauszeichnungen entwickelt und fördert zeitgenössische Künstler*innen, die sich entweder schon lange mit dem Linolschnitt auseinandersetzen oder sich erst seit kurzem für diese traditionsreiche Technik begeistern. Der ...
weiter

Worpswede: Mimis Erbe – Raum für Kunst

Sommerausstellung 9.Juli bis 29.August 2021 Viktoria Diehn, Nanja Heid, Birte Hölscher/Franz Betz, Franziska Hofmann, Simon Sola Holischka, Christine Huizenga, Peter Klug, Beate C. Koehler, Gabi Anna Müller, Christian Plep, Ute Seifert, Jörg Steinbeck Findorffstraße 10, 27726 Worpswede geöffnet Sa + So von 13 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung : 01573—4235728
weiter

Ausstellung: RE-ART MEETS KULTURERBE – Zeitgenössische Kunst trifft Kulturerbe 

RE-ART Halle in Ihlienworth vom 19. August bis 16. Oktober 2021 Adresse: Zum Schönenfelde 3, 21775 Ihlienworth Öffnungszeiten: Freitag 13.00 – 18.00 Uhr / Samstag und Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr / sowie nach Vereinbarung  In der RE-ART Halle in Ihlienworth findet alle zwei bis drei Jahre ein internationales Ausstellungsprojekt zu Kunst und Design im Kontext von Nachhaltigkeit und Klimawandel statt. Die Ausstellungen laufe...
weiter

Kunst-am-Bau-Wettbewerb GEOMAR, Kiel

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist eine der weltweit führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung. Für den Erweiterungsneubau lobt das GEOMAR einen Einladungswettbewerb Kunst-am-Bau für zwei Kunststandorte aus. Die Auswahl der Teilnehmenden für den Kunstwettbewerbs erfolgt über ein international offenes Bewerbungsverfahren. Die Frist zur Abgabe von Bewerbungen endet am 9. September 2021 um 16:00 Uhr. Für die Teilnahme am Online-Bewerbungsverfahren ist eine ...
weiter

Region Hannover fördert Vernetzung der zeitgenössischen Kunstszene – Gesucht: Tandems für Bildende Kunst

Region Hannover. Bildende Künstlerinnen und Künstler sowie regionale Kunsteinrichtungen bei ihren Projekten, Ausstellungs- und Vermittlungsvorhaben unterstützen: Das ist die Idee eines neuen Förderprogramms, mit dem die Region Hannover die zeitgenössische Kunstszene miteinander in Kontakt bringen und die Kunst im ländlichen Raum stärken will. Dafür sollen junge Kunstschaffende und ländliche Kunstvereine und Kunstschulen ein Tandem bilden und gemeinsam an einem Projekt arbeiten. Über einen Zeitra...
weiter

38. Kunstpreis »junger westen« der Stadt Recklinghausen

Seit dem 1. Juli 2021 läuft der Bewerbungszeitraum zum 38. Kunstpreis »junger westen« der Stadt Recklinghausen. Der Kunstpreis wird 2021 für Grafik, Zeichnung und Fotografie ausgeschrieben und ist mit 10.000 € dotiert. Zum Wettbewerb zugelassen sind alle Künstler*innen deutscher Staatsangehörigkeit und solche, die ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, ab Jahrgang 1986 einschließlich. Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt zwischen dem 1. Juli und 15. August 2021 über die Homepage...
weiter
Top