>> Articles posted byBBK NDS (Page 2)

Author: BBK NDS

Projektförderungen im Rahmen von „Kultur macht stark // Wir können Kunst“

Sie können jetzt noch bis zum 31. Mai 2020 Anträge für Projektförderungen im Rahmen von „Kultur macht stark // Wir können Kunst“ einreichen. Die Arbeit mit den Kindern könnte dann bereits ab Mitte August 2020 starten! Wir benötigen dazu vor allem Ihre ausgearbeiteten Projektskizzen und Vitae/Viten, Kooperationszusagen nachgereicht werden. Der Zugang zur Förderdatenbank ist hier: https://kumasta.buendnisse-fuer-bildung.de/ Für diejenigen, die das Programm noch gar nicht kennen: Unter dem Titel...
weiter

Schaufler Residency@TU Dresden

An artist in residence position is open, starting in 2021 and continuing for a 6-month period, in the Office for Academic Heritage, a major division of Technische Universität Dresden. The position is for the Schaufler Lab@TU Dresden, co-financed by THE SCHAUFLER FOUNDATION and TU Dresden. At Schaufler Lab@TU Dresden, researchers and artists engage in an exploration of the interactions among technology, art, science and entrepreneurship. The focus is primarily on technology as a resource, as a me...
weiter

Ausschreibung des Sprengel-Preises für bildende Kunst des Landes Niedersachsen und der Niedersächsischen Sparkassenstiftung 2021 – Reisestipendium „Niedersachsen in Europa“

Sprengel-Preis für bildende Kunst 2021 – Reisestipendium „Niedersachsen in Europa“ Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die Niedersächsische Sparkassenstiftung vergeben ab 2021 alle zwei Jahre in Kooperation mit dem Sprengel Museum Hannover den Sprengel-Preis für bildende Kunst der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und des Landes Niedersachsen – „Reisestipendium in Europa“. Mit dem Sprengel-Preis für bildende Kunst werden seit 1979 Künstlerinnen und Künstle...
weiter

Detmolder Kunsttage 2020 – Verlängerung der Bewerbungsfrist bis zum 29.April 2020

Anlässlich der 47. Kunsttage in Detmold bietet der Kunstmarkt Detmold e.V. jungen Kunstschaffenden die Möglichkeit sich mit Ihren Arbeiten in der Stadthalle Detmold zu präsentieren. Der diesjährige Ausstellungstitel lautet "future". Der Kunstmarkt Detmold e.V. hat sich auch in diesem Jahr zum Ziel gesetzt Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform zu bieten, um sich einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und möchte allen Kunstinteressierten, wie auch in den vergangenen Jahren, ...
weiter

Über Grenzen hinaus denken in Zeiten von Corona: HfK Bremen erprobt neue Formate der Zusammenarbeit

Zweiter Open Call: Circa 106 sammelt Ideen und Arbeiten für einen Video-Podcast und eine Online-Ausstellung Circa 106 lädt in einem zweiten Open Call Kulturschaffende, insbesondere die Gemeinschaft der Hochschule für Künste Bremen, ein, bis zum 5. April 2020Vorschläge und Arbeiten in jeglicher Form, die auf einer Online-Plattform publizierbar sind, sowie jede Art von Denkprozesse zu schicken. Circa 106 wird diese Arbeiten in Form einer Online-Ausstellung hochladen und ein Online-Gespräch führ...
weiter

Stadtspaziergang „Ins Blaue“ von Stadtartist – Galerie für Stadtartismus in Hannover

2018 fand erstmalig der Stadtspaziergang INS BLAUE statt. Verschiedene Galerien und Designstudios in Hannover öffneten dabei ihre Pforten. Junge KünstlerInnen, DesignerInnen, InnenarchitektInnen und ArchitektInnen zeigten ihre Sicht auf das breit gefächerte Spektrum von Architektur in Form von Ausstellungen und Installationen. In der interdisziplinären Zusammenarbeit der Akteure entstanden spannende Orte und ungewohnte Perspektiven: https://bit.ly/2U5qKRY und https://bit.ly/2vZvr7H INS BLAUE ...
weiter

Förderprogramm „Wir können Kunst“ des Bundesverbands Bildender Künstlerinnen und Künstler – verlängerte Frist!

Unter dem Titel „Wir können Kunst“ fördert der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V. als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Kunstprojekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche, die von professionellen bildendenden Künstler*innen durchgeführt werden. Die Gestaltung des öffentlichen Lebens und damit auch die Durchführung kultureller Projekte für Kinder und Jugendliche ist zurzeit  nicht möglich. Aber es kommen auch bessere Zeiten, ...
weiter

3. Internationales 33 Stunden gARTenstipendium Borken/Westfalen 2020

Die Kunstproduktions- und Verwertungsgesellschaft ARTLOCH Prod. lädt ein zum 3. Internationalen 33 Stunden gARTenstipendium 2020, nach Borken(Westfalen). Gesucht werden Künstler(w/m/d), die einen Garten künstlerisch benutzen, gestalten, umwandeln, beleben, bewohnen oder, oder, oder... Es gibt weder eine Altersbegrenzung, noch eine örtliche oder eine disziplinäre Begrenzung, erlaubt ist zuerst einmal ALLES. Eingeladen fühlen sollen sich alle Künstler(w/m/d) die sich zutrauen in 33 Stunden einen G...
weiter

Dommuseum Hildesheim: Täglich Brot. Fotografien von Anna Ullrich

Das Dommuseum Hildesheim bleibt bis auf weiteres geschlossen. Für die aktuelle Sonderausstellung „Täglich Brot. Fotografien von Anna Ullrich“ gab es so kaum die Möglichkeit besucht und gewürdigt zu werden. Daher macht das Museum auf den Ausstellungskatalog aufmerksam. Preis: 9,90 € Bein Interesse nutzen Sie gerne den folgenden Link für die Online-Bestellung https://dmh.visitate.net/app/Shopping?mod=ShopContent&event=showCategory&ref=shp867862378&cat=1635 oder schreiben Sie a...
weiter

SYMPOSIUM LANDART UND ZEITBASIERTE KÜNSTE IM OFFSPACE KAISITZ – Interdisziplinärer Workshop in Kooperation mit dem Kunstverein Meissen e.V. und dem BUND BILDENDER KÜNSTLER LEIPZIG e.V.

Zeit.Raum.Land - PROJEKTBESCHREIBUNG / AUSSCHREIBUNG. Zeitraum: 20.07. bis 02.08.2020 Im Rahmen eines zweiwöchiges Symposiums erhalten 8 Künstler*innen die Gelegenheit, sich mit dem ländlichen Raum Lommatzscher Pflege auseinanderzusetzen. Zentrale Themenfelder sind Land-Art und zeitbasierte Künste. LandArt (Earthworks) wird hier als Genre mit seinen ursprünglichen Konzeptionen – Kunst in, mit und aus der Natur/Landschaft – verstanden. Für die zeitbasierten Künste (Film,Video, Performance, Mixed...
weiter
Top