>> Posts tagged "Kunst am Bau"

Kunst am Bau

Wettbewerb zu Kunst am Bau – nur für Künstler*innen mit Atelier/Wohnsitz in Sachsen: Bauprojekt Neubau Lehr- und Laborgebäude für die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden

Für das Bauprojekt Neubau Lehr- und Laborgebäude für die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden führt der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement einen Wettbewerb zur Kunst am Bau durch. Es wird ein nichtoffener Wettbewerb „Kunst am Bau“ durchgeführt, dem ein offenes Bewerbungsverfahren vorgeschaltet ist. Die Teilnahmeberechtigung ist beschränkt auf Künstler*innen mit Wohnsitz und/oder Arbeitsort in Sachsen. Das Auftragsvolumen beträgt max. 125.000,00 EUR (inkl. MwSt.)....
weiter

Kunst am Bau Auslobung  Mainz| Neubau RGZM – Save the Date

das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Liegenschaft- und Baubetreuung, Niederlassung Mainz, wird einen europaweit offenen zweiphasigen Kunst-und-Bau-Wettbewerb für den Neubau Römisch-Germanisches Zentralmuseum (RGZM) Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie in Mainz ausloben. Die Veröffentlichung auf kunstundbau.rlp.de ist in der 44 KW geplant.    
weiter

Auslobung eines nichtoffenen Kunst-am-Bau-Wettbewerbs mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren für den Außen- und/oder Innenbereich eines Zentralinstituts für Translationale Krebsforschung der Technischen Universität München am Klinikum rechts der Isar

Ausgelobte Summe: 140.000 € (brutto) inkl. Material und Honorar. Der Freistaat Bayern baute zentral am Campus Klinikum rechts der Isar ein bislang in Deutschland einzigartiges interdisziplinäres Forschungszentrum: das Zentralinstitut für Translationale Krebsforschung der Technischen Universität München (TranslaTUM). Es liegt in unmittelbarer Nähe des Universitätsklinikums, was die schnelle Umsetzung neuer Erkenntnisse und Technologien in die Patientenversorgung begünstigt und erleichtert. Das in...
weiter

Auslobung eines nichtoffenen Kunst-am-Bau-Wettbewerbs mit vorgeschaltetem Bewerberverfahren für den Außen- und/oder Innenbereich des OP-Zentrums Nord am Klinikum rechts der Isar der TU München

Ausgelobte Summe: 150.000 € (brutto) inkl. Material und Honorar. Am Klinikum rechts der Isar wurde vom Freistaat Bayern ein Neubau mit 8 OPs und je einer Intensiv- und Normalpflegestation errichtet. Im Verbund mit den 8 OPs im angrenzenden Bestandsgebäude ist eines der aktuell modernsten OP-Zentren Deutschlands entstanden. Als Ergebnis eines europaweiten Wettbewerbs ergänzt der Neubau die vorhandene Kammstruktur des 2006 fertiggestellten Neuro-Kopf-Zentrums und schafft einen gemeinsamen Hauptzug...
weiter

Nichtoffener, einphasiger und anonymer Kunstwettbewerb: Kunst am Bau für die Liegenschaft Puschkinallee 52 in Berlin für das Bundeskriminalamt

Einsendeschluss: So., 29.11.2020 - 23:59 Ausschreibende Organisation: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Ellerstraße 56, 53119 Bonn, Telefonnummer: 0151-64509573, E-Mail: koordination@krueskemper.de,Homepage: www.bundesimmobilien.de/ Titel:  Herrichtung der Liegenschaft Puschkinallee 52 in Berlin für das Bundeskriminalamt Bewerbungsfrist:  29.11.2020, 23.59 Uhr Auslober:  Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Ellerstraße 56, 53119 Bonn Wettbewerbskoordinat...
weiter

Auslobung eines offenen zweistufigen Wettbewerbes mit Bürgerbeteiligung zum Bauvorhaben Eisenbahnknoten Magdeburg zur künstlerischen Gestaltung der Brückenwiderlager

Ort: Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee, Magdeburg. Ausloberin: Landeshauptstadt Magdeburg, der Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. Veröffentlichung: 20.04.2020 Das Projekt „Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“ ist eines der größten Verkehrsprojekte der Landeshauptstadt Magdeburg, Sachsen-Anhalt, seit der Wiedervereinigung. Aufgrund seiner prominenten Lage im Zentrum der Stadt und der Bedeutung als wichtigem Verkehrsknotenpunkt ist im Rahmen des Bauvorhabens auch Kunst-am-Bau vorgesehe...
weiter

Chemnitzer Wettbewerb 2020 – Kunst am Bau, Neubau Oberschule am Hartmannplatz, Gestaltung der zentralen Pausenhalle

Wettbewerbssprache: Deutsch Auslobungstext: https://www.chemnitz.de/kunstambau Budget 90.000 € brutto zur Realisierung des Siegerentwurfs 06.12.2019 bis 31.01.2020 Bewerberverfahren (Phase 1): Nationale und internationale Künstler*innen und Künstlergruppen sind aufgerufen, sich um die Teilnahme am Wettbewerb zu bewerben - gefordert sind 3 bis 5 Arbeitsproben - 01.04.2020 bis 30.06.2020 Wettbewerb (Phase 2): 10 ausgewählte Teilnehmer*innen oder –gruppen gestalten 6 große Flächen (je...
weiter

Ausschreibungen: Zwei 2-stufige, offene Wettbewerbe Kunst am Bau am Campus Handwerk Garbsen der Handwerkskammer Hannover

BEWERBUNGSSCHLUSS: 20. MÄRZ 2020 Das Verfahren erfolgt als 2-stufiger offener Wettbewerb 1. Stufe offener, vorgeschalteter Wettbewerb 2. Stufe des offenen Wettbewerbs (eingeladener Teil) Das Förderungs- und Bildungszentrum (FBZ) der Handwerkskammer Hannover in Garbsen wird in mehreren Bauabschnitten sowohl ener- getisch modernisiert als auch teilweise aufgestockt. Daraus ergeben sich neue Nutzungsbereiche, neue Eingangs- und Erschließungszonen (1. Foyer und Treppenhaus/ 2. Eingang in d...
weiter

Bekanntmachung Bewerbungsverfahren (deutschlandweit) zum Kunst-am-Bau-Wettbewerb Deutscher Wetterdienst Neubau der Niederlassung Potsdam

Für den Neubau der Niederlassung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Potsdam wird im März 2020 ein Kunst-am-Bau-Wettbewerb ausgelobt. Bis zu zehn Wettbewerbsteilnehmer/innen sollen über ein deutschlandweit offenes Bewerbungsverfahren ausgewählt werden, dass am 5. Dezember 2019 startet. Bewerbungen können bis zum 5. Februar 2020 eingereicht werden. Für die Teilnahme am Online-Bewerbungsverfahren ist eine Anmeldung auf der Plattform wa wettbewerbe aktuell erforderlich unter folgendem Link htt...
weiter

Kunst am Bau Wettbewerb: Neugestaltung des Lenbachplatzes der Stadt Schrobenhausen

Im Zuge der Neugestaltung des Lenbachplatzes schreibt die Stadt Schrobenhausen einen Kunst am Bau Wettbewerb aus. Durch das Kunstwerk soll ein neues Merkzeichen im Stadtraum entstehen, das die Anforderungen eines bereits geführten Bürgerdialogs, den Anregungen des Stadtrats und stadtplanerische Aspekte gleichermaßen berücksichtigt. Der Wettbewerb wird deutschlandweit als nichtoffener, anonymer 1-phasiger Wettbewerb mit vorgeschaltetem offenem Bewerbungsverfahren ausgelobt. Die Bewerbung für d...
weiter
Top