>> Archive by category "Veranstaltungen"

Veranstaltungen

Projekt „pappel witt – Papierkunst in Wittstock“ mit 1. Sommerakademie

Im Sommer 2019 veranstaltet paho im Kunsthaus Dosse Park in Wittstock das Projekt „pappel witt - Papierkunst in Wittstock“ mit der 1. Sommerakademie Papier und anschließender Ausstellung. Die Ausschreibung zur Sommerakademie ist jetzt online unter www.zentrumfuerpapier.de. Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2019. Die Teilnahme ist mit Kosten verbunden. Kontakt: Ute Fürstenberg / 0151 53 57 93 04 / paho@zentrumfuerpapier.de / www.zentrumfuerpapier.de
weiter

Vortrag über Urheberrecht und Nutzungsrechte, Kunstverein Hannover, 21.01.2019, 17 Uhr

Dr. Anke Schierholz, Justitiarin der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst, trägt über Urheberrecht und Nutzungsrechte für Bildende Künstler*innen vor. Sie spricht darüber, welche Rechte die Bild-Kunst für ihre Mitglieder wahrnimmt, was das für uns als Künstler*innen bedeutet, wie man was melden und was man bekommen kann. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen. Wann? Montag 21. Januar 2019, 17 Uhr Wo? Kunstverein Hannover, Sophienstraße 2, 30159 Hannover Eintritt...
weiter

Weiterbildung Kunst | Werk | Nachlass pflegen. gestalten. bewahren an der Universität der Künste, Berlin. 28.02. – 02.03.2019

Der Erhalt eines künstlerischen Werks und einer Sammlung wirft viele Fragen auf. Die dreitägige Weiterbildung Kunst | Werk | Nachlass pflegen. gestalten. bewahren an der Universität der Künste behandelt alle grundlegenden Fragen zum Thema. Nähere Informationen zum Durchgang vom 28. Februar bis 2. März 2019 finden Sie unter folgendem Link: www.udk-berlin.de/ziw/kunstwerknachlass. Den Flyer finden Sie hier.  
weiter

Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg: Projekt Campus.Metropolregion, zweitägiges Beratungs-Camp für Initiativen und Projektmacher

Stadtmacher aufgepasst! Wir wollen Projekte an der Schnittstelle von Kultur, Kreativwirtschaft und städtischer bzw. regionaler Entwicklung beflügeln! Ihr sucht einen Energieschub für euer Projekt an der Schnittstelle von Kultur, Kreativwirtschaft und städtischer bzw. regionaler Entwicklung? Dann bewerbt euch für unser Camp! Die Veranstaltung wird am Freitag, den 01. und Samstag, den 02. Februar 2019 in Hannover stattfinden. Das Projekt-Camp richtet sich vor allem an junge Initiativen in der Zie...
weiter

Symposium: Kunst im Spannungsfeld. 26.10.2018, Akademie der Künste Berlin

Das BBK-Symposion fragt, welchen Kontext Kunst benötigt, welche Kunst im Zeitalter der Globalisierung und digitalen Vernetzung Beachtung findet und was über die Sichtbarkeit von Kunst entscheidet. 13:00 Uhr Begrüßung, Doris Granz, BBK-Bundesvorstand 13:15 Uhr Eröffnungsreferat Vernetzt. Wie die Digitalisierung die Welt (und uns) verändert. Prof. Dr. Bernhard Pörksen, Medienwissenschaftler an der Universität Tübingen anschließend Publikumsbeteiligung 15:00 Uhr Podiumsrunde Mut zur Regionalit...
weiter

Veranstaltungen und Projekte der LKJ Niedersachsen im Herbst 2018

KUBISCH – Förderprogramm der LKJ Niedersachsen für Kulturelle Bildung & Schule Anmeldeschluss: 31. Oktober Gefördert werden können: originelle Kooperationen von Kultureinrichtungen und Schulen mit einer Summe von bis zu 000 Euro je Projekt, maximal 50% der Gesamtkosten, die im Jahr 2019 durchgeführt werden. Voraussetzung ist, dass die Ideen partizipativ und diversitätsorientiert entwickelt wurden und sich an der Lebensrealität der teilnehmenden Jugendlichen orientieren. Ide...
weiter

Projektbüro des Deutschen Kulturrates „Frauen in Kultur und Medien: Ausschreibung für Mentees

Das Projektbüro des Deutschen Kulturrates „Frauen in Kultur & Medien" führt zum zweiten Mal ein bundesweites 1:1-Mentoring-Programm für hochqualifizierte Künstlerinnen und Kreative durch, die im Kultur- und Medienbereich eine Führungsposition anstreben. Den ausgewählten Mentees werden Mentorinnen oder Mentoren an die Seite gestellt, die als Künstler, Akteure der Kreativwirtschaft oder anderer Kultureinrichtungen in ihrem Fach exzellent sind, über ein weit gespanntes Netzwerk verfügen, im Mar...
weiter

Landkult(o)ur – Wandel begleiten: Regionalkonferenzen des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur. Standortfaktor Kultur – Kultur in prosperierenden Regionen

Wissenschaftsminister Björn Thümler lädt ein am 22. Oktober 2018, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr ins Theaterpädagogische Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V. (TPZ), Lingen Kleine, oftmals ehrenamtlich organisierte Kultureinrichtungen tragen durch ihr vielfältiges Angebot insbesondere in ländlichen Gebieten entscheidend zur Attraktivität ihrer jeweiligen Region bei. Kultur leistet hier einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung. Veränderungen, die sich aus dem...
weiter

regional – global: Kunst im Spannungsfeld: Symposion des BBK-Bundesverbandes

Am 26. Oktober 2018 in der Akademie der Künste, Berlin, Pariser Platz 4. Das BBK-Symposion fragt, welchen Kontext Kunst benötigt, welche Kunst im Zeitalter der Globalisierung und digitalen Vernetzung Beachtung findet und was über die Sichtbarkeit von Kunst entscheidet. Moderation: Jürgen König, Deutschlandradio Anmeldung erbeten über diesen Link Registrierung ab 12:15 Uhr Der Eintritt ist frei! Veranstalter: Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Taubenstraße 1 10117 Berli...
weiter

Vortrag: »Zwischen Parnaß und Bohème – Überleben der Künstler« am Donnerstag, den 6. September 2018, 19:30 Uhr im Kunstverein Wolfenbüttel

Kunsthochschulen sind Orte von Experimenten, von neuen Entwürfen, sind Orte, wo die freie, individuelle, künstlerische Entfaltung im Zentrum steht. Die unangenehmen Konsequenzen einer künstlerischen Laufbahn, d.h. die Fragen nach der gesellschaftlichen Wertschätzung des Schaffens, nach der Entlohnung stellen sich spätestens nach Abschluss des Studiums. Nun heißt es die eigene künstlerische Position mit Durchhaltevermögen und Disziplin zu verbinden, gute Kontakte zu entwickeln, öffentliche Aufmer...
weiter
Top